RTE #19 – Gamescom

      1 Kommentar zu RTE #19 – Gamescom

Mit einer Folge über die Gamescom verabschieden wir uns in eine kleine Sommerpause. In zwei Wochen sind wir wieder für euch da!

1 thought on “RTE #19 – Gamescom

  1. Xilo

    Ich war das erstemal 2009 auf der gamescom und danach bis 2015 4 mal und für mich wurde es einfach immer schlechter. Jedes jahr wurde es voller und man musste länger warten. Beim ersten mal haben wir uns “eine ewigkeit” angestellt um assassins creed an zuzocken was damals hieß 15 min ingame zeit und und eine ewigkeit war knapp 1h. 2015 musste man teilweise am Fachbesucher tag 2h an stehen um ein paar videos zu sehen und wenn man glück hatte 5 min ein tutorial zu spielen. Letztes jahr konnte ich nicht da ich im urlaub war zur zeit der gamescom. Habe aber von ein paar Freunden die donnerstags da waren gehört das sie sich 3-4 kleine Spiele angucken konnten und sonst immer 4-5 stunden anstehen hätten müssen. Desweiteren sind meiner meinung nach keine Tittel auf der Gamescom auf die man sich richtig freut und wenn sie da sind dann sind es meistens nur ein paar Trailer die man ne woche später im Internet sehen kann. Der für mich einzige Grund auf ne gamescom zu gehen wäre um Influenzer zu treffen was mir allerdings nicht so wichtig ist das ich dafür in überfüllte Hallen zu gehen um dann ein Autogramm zu bekommen. Da geh ich lieber auf Events wie die ESL Meisterschaft in Duisburg wo man auch mal 2 min hat um mit den Influenzern zu reden und wo auch noch ein Tunier läuft das man sich gerne ansieht.

    Was ich nicht richtig verstehe ist viele Leute beschweren sich das die gamescom nicht mehr gut ist aber es gehen immer mehr hin bzw die karten sind immer Früher ausverkauft. Ich finde fast man sollte das ganze Influenzer ding etwas trennen von der normalen Gamescom entweder Zeitlich (mit nem anderen Tag wo nur Influenzer da sind) oder Räumlich das man extra nur Hallen macht wo die Influenzer sind( vieleicht auch Bühnen von herstellern) aber die Spiele vorstellungen nicht da sind und auch die Tickets getrennt sind. Das ganze wird leider nicht Funktionieren da die Firmen so wie es jetzt läuft glücklich sind. So viele Menschen wie noch nie sie müssen nichts großartig zeigen von ihren spielen und die Leute kommen trotzdem.

    MFG Xilo

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.