RTE #4 – Wird esport Olympisch?

      2 Kommentare zu RTE #4 – Wird esport Olympisch?

Jona und Tobit fragen sich ob der esport Olympisch wird und wenn ja wann. Hat es der esport eigentlich nötig oder sind wir schon viel weiter? Was ist euere Meinung?

Hier, in ungeordneter Reihenfolge, einige Links die wir uns im Rahmen der Vorbereitung angeschaut haben. Wie schon in der Folge angesprochen erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit und es handelt sich um kein journalistisches Format.

Der Anstoß zu dieser Folge (kicker.de)

Der Anstoß zu dieser Folge (pcgames.de)

Artikel zum Gutachten warum esport kein Sport ist (Golem.de)

Gutachten eSport Sportart WPD AGH Berlin 2016 (PDF Datei)

Kriterien für eine olympische Sportart IOC

Die Asienspiele (Wikipedia)

Neue Sportarten Tokyo 2020 (welt.de)

Profisport (Wikipedia)

Sportsoldat (Wikipedia)

Arne Peters “Wir brauchen Olympia nicht” (kicker.de)

 

 

 

 

2 thoughts on “RTE #4 – Wird esport Olympisch?

  1. Timo

    E-Sport und Olympisch?! Zocken ist für mich ein “Tool” um zu relaxen, spaß zu haben (alleine oder mit feunden) und besser zu werden. Dies betrifft halt nicht nur LoL sondern auch MMORPG oder die guten alten solo RPG wie FF. E-Sport hat dennoch für mich genauso viel mit Sport zu tun wie Schach. Nämlich nichts. Ja es ist “Kopfarbeit” und man muss sich Konzentrieren etc. Aber das alleine reicht halt nicht aus. Jede Sportart die als Olympisch angesehen wird, egal ob man sie mag oder nicht, hat nicht nur die “Kopfarbeit” sondern eben auch das Körperliche. Die Harmonie aus den beiden sachen ist für MICH das was der Begriff ” Sport ” ausmacht. Selbst Fomel 1 (was ich garnicht leiden kann) hat mehr mit Sport zu tun und ist nicht Olympisch. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe die LCS, ich liebe NA ( soviel lustiges Zeug zu sehen), aber sollte das Olympisch werden oder als Sport angesehen werden dann läuft was falsch. Es fehlt halt die Körperliche Komponente. Dennoch sollte der “E-Sport” weiter gefödert werden, da anderes Potenzial in ihm steckt.
    So bitte nicht hauen, ist halt MEINE Meinung. Und eins haben wir alle gemeinsam nämlich ne eigene Meinung.
    P.S. Wer ein Fehler findet darf in behalten. Oder auch: ” Für Fehler und Schrift, haftet der Stift!”

    Reply
    1. wuwwle

      Ok, das minimale Abzuggewicht beim Luftgewehrschiessen, wird vermtl. beim E-Sport auch “vereinzelt” auf die Tastatur übertragen. Dennoch, wo liegt dort die körperliche Komponente? Für den interessierten Fernsehverfolger des Schiessens, stellt sich dieser Sport in der Übertragung auch nur als “E-Sport” dar. Ob dort jemand steht, den Abzug zieht und wir ein 90er Jahre Schaubild bekommen, oder ein Team sitzt und eine permanente Herausforderung hat, die wir verfolgen können, hmmm.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.